Vorbereitungsdienst

Kleine Seminargruppen, motivierte Ausbilder, moderne Raum- und Technikausstattung – der Brandenburger Vorbereitungsdienst bietet hervorragende Ausbildungsbedingungen. Die Ausbildungslehrkräfte an den Schulen betreuen Sie individuell. Sie können sich Zeit für Sie nehmen, denn sie erhalten Anrechnungsstunden für ihre Betreuungstätigkeit. Der Übergang in den Schuldienst erfolgt gleitend, in der Regel unter Berücksichtigung der Wunschschule. So werden Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums bestens auf ihren späteren Einsatz als Lehrerin oder Lehrer an einer Schule vorbereitet. Schon während des Vorbereitungsdienstes ist eine Verbeamtung möglich.

Symbolbild: ein Schüler meldet sich

Vorbereitungsdienst – Überblick

Organisation, Inhalte, Bewerbung, Studienseminar und Ausbildungsschule, Bezahlung, Verbeamtung, Teilzeit und bundesweit anerkannter Abschluss.


Studienseminare @ESB Professional, shutterstock.com

Studienseminare

in Bernau, Cottbus und Potsdam befähigen für unterschiedliche Lehrämter.


 lehrer schreibt an die tafel © contrastwerkstatt, fotolia.de

Ausbildungsschulen

Der Ausbildungsunterricht umfasst Hospitationen, angeleiteten und selbstständigen Unterricht der Lehramtskandidatinnen und Lehramtskandidaten.


Zweite Staatsprüfung © schab, fotoila.com

Zweite Staatsprüfung

umfasst eine schriftliche Hausarbeit, Unterrichtsproben in den beiden studierten Fächern und eine mündliche Prüfung.


in den Vorbereitungsdienst - Jobs © Zerbor, fotolia.com

Bewerbung für den Vorbereitungsdienst

für Lehramtsabsolventinnen und Lehramtsabsolventen.




Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter