Personal in Kindertageseinrichtungen

Kindertagesstätten müssen gemäß § 10 Abs. 1 Kita-Gesetz (KitaG) über die notwendige Zahl geeigneter pädagogischer Fachkräfte verfügen. Im § 9 Absatz 1 Kita-Personalverordnung (KitaPersV) ist festgelegt, welche geeigneten pädagogischen Fachkräfte entsprechend ihrer Ausbildungs- bzw. Studienabschlüsse und Studienschwerpunkte im Bereich der Kindertagesbetreuung tätig werden können. Die Kita-Personalverordnung eröffnet darüber hinaus auch Kräften, die über keine der im § 9 KitaPersV genannten Abschlüsse verfügen, die Möglichkeit einer Tätigkeit im Bereich der Kindertagesbetreuung. Die Voraussetzungen hierfür sind im § 10 KitaPersV bestimmt. Personen, die weder über einen Abschluss nach § 9 Absatz 1 oder § 9 Absatz 2 KitaPersV noch über eine Tätigkeitserlaubnis nach § 10 KitaPersV nach den Absätzen 1 bis 4 verfügen, dürfen nicht im Rahmen des notwendigen pädagogischen Personals einer Einrichtung beschäftigt werden. Verstöße dagegen können Auswirkungen sowohl auf die Festlegung der Kapazität (Senkung) durch die oberste Landesjugendbehörde als auch auf die Finanzierung durch den örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe haben.



Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter