Unterstützen Stärken Schützen

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist eine wichtige Aufgabe von Bund, Ländern und Gemeinden. Die gemeinsamen Anstrengungen auf den verschiedensten Ebenen und in den unterschiedlichsten Bereichen müssen der modernen Lebenswelt immer wieder neu angepasst werden. Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist ein hohes Gut von Verfassungsrang, der Kinder und Jugendliche vor Gefährdungen bewahren  oder diese zumindest auf ein akzeptierbares und vertretbares Minimum reduzieren soll. Eltern und ihre Kinder sollen zugleich durch Wissensvermittlung stark gemacht werden, um mögliche Gefahren selbst rechtzeitig zu erkennen und ihnen als selbstbewusste Persönlichkeiten entgegenzutreten.

Untertützung für Junge Familien © Fotolia365, fotolia.com

Unterstützung für junge Familien

Regionale Netzwerke für Gesunde Kinder und Frühe Hilfen begleiten und unterstützen werdende Eltern bereits während der Schwangerschaft und ihre Kinder in den ersten drei Lebensjahren.


Stop © Matthias Enter, fotolia.com

Schutz vor Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung

in Familien, aber auch in Kitas, bei der Kindertagesbetreuung, in Einrichtungen der Erziehungshilfe oder Eingliederungshilfen, Kinderschutz im Sport.


soziale Medien @ tanuha2001, shutterstock.com

Wissen macht stark – Jugendschutz hilft

Sicheres Surfen im Internet und Medienkompetenz stärken, auch Gewalt- und Suchtprävention wollen gelernt sein.


95098216 - Paragrafen © BRN-Pixel, fotolia.de

Jugendarbeitsschutz - Ferienjobs

Gesetzliche Vorschriften regeln die Arbeit von Jugendlichen in Ferienjobs.




Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt