Bundesprogramm KitaPlus

Interessenbekundungsverfahren eröffnet

KitaPlus

Die Berufstätigkeit stellt Eltern von kleinen Kindern vor eine Reihe von Herausforderungen - eine besondere entsteht dann, wenn Eltern außerhalb der üblichen Öffnungszeiten von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege arbeiten. Eltern benötigen dann ein passgenaues Angebot der Kindertagesbetreuung, um Familie und Beruf vereinbaren zu können. 

Hier setzt das Bundesprogramm "KitaPlus" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) an: Von Beginn der Betreuung bis in den Hort sollen zusätzliche, am Bedarf der Familien ausgerichtete Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege geschaffen werden. Es geht dabei nicht um längere Betreuungszeiten sondern um Betreuung zu den Zeiten, in denen der Bedarf besteht.

Das Interessensbekundungsverwahren zum Bundesprogramm ist ab sofort eröffnet. Weitere Informationen zu dem Programm mit dem ab Januar 2016 zukunftsfähige Konzepte gefördert werden sollen, zur Umsetzung sowie zu den Fördervoraussetzungen finden Sie im im Informationsschreiben sowie unter www.frühe-chancen.de/kitaplus.


letzte Änderung am 15.09.2015