Eltern-Kind-Gruppen im Land Brandenburg: Kurzfilme

Vorstellung verschiedener EKG, u.a. mit Familien mit Fluchterfahrung

Eltern-Kind-Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen (EKG) sind Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Alter bis zu drei Jahren und ihre Eltern. Das Angebot verbindet die Bildung, Betreuung, Erziehung und Versorgung der Kinder mit Gesprächs-, Beteiligungs- und Unterstützungsangeboten für deren Eltern. Die Gruppen werden von einer pädagogischen Fachkraft aufgebaut und von dieser begleitet sowie fachlich geleitet.

Eltern-Kind-Gruppen bieten einen Rahmen für soziale Kontakte der Eltern und Kindern und eröffnen den Familien den Zugang zu anderen Angeboten. Kleinkinder erfahren hier Bildungsanregungen und Förderung, ihre Eltern Anregung und Unterstützung durch unmittelbare Anschauung und Mittun. 

Ein Film, der im Jahr 2016 entstanden ist, stellt die Arbeit in einer Eltern-Kind-Gruppe vor, in der Kinder und Eltern mit Fluchterfahrung betreut werden. Dieser ist hier abrufbar:

Wie unterschiedlich Eltern-Kind-Gruppen auch sonst im Land Brandenburg organisiert und gestaltet sind, zeigen diese weiteren fünf Filme, die im Jahr 2011 fertiggestellt worden sind.

Die fünf Filme wurden mit Mitteln des MASGF gefördert und in Kooperation mit dem MBJS von DIGI:PÄD produziert und mit Genehmigung der Produktionsfirma veröffentlicht.

Sie möchten mit Ihrem Kind gerne eine Eltern-Kind-Gruppe besuchen? Sie sind neugierig, wie diese Angebote funktionieren? Weitere Informationen zum Konzept der EKG, zu Standorten und rechtlichen Fragen können hier abgerufen werden.

letzte Änderung am 09.06.2017