Newsletter: Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Umfrage zu den Wirkungen von transnationalen Freiwilligentätigkeiten durch den EFD

Organisationen, die im EFD tätig sind, können sich an der Studie beteiligen und so ihre Erfahrungen einbringen.

Die Studie untersucht die Wirkungen, die der Europäische Freiwilligendienst
- auf junge Menschen,
- auf die teilnehmenden Organisationen sowie
- auf die lokalen Gemeinden hat.
 Ferner wertet sie die Effektivität des Europäischen Freiwilligendienstes aus.

Die Ergebnisse der Studie fließen in die Zwischenevaluierung des EU-Programms Erasmus+ ein und sollen zukünftige politische Entwicklungen im Bereich der Freiwilligentätigkeit junger Menschen unterstützen.

Um ein möglichst genaues Bild über die Wirkungen des EFDs zu bekommen, bitten wir Sie, sich an der Umfrage beteiligen: http://www.volunteering-survey.org/.

Organisationen sind gebeten, die Umfrage an ihre EFD-Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterzuleiten.

Die Studie wird im Auftrag der EU-Kommission und der Exekutivagentur Audiovisuelles und Kultur von CHE Consult und ICF International durchgeführt.

Kontakt: evs-survey@che-consult.de

 

 

Weitere Informationen zu den Arbeitsfeldern Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit finden Sie unter mbjs.brandenburg.de.

Redaktion:

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Doreen Frenz

Anschrift: Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Tel.: (0331) 866 3756

Email: doreen.frenz@mbjs.brandenburg.de