Thomas Kralinski, Chef der Staatskanzlei des Landes Brandenburg und Beauftragter für Medien, eröffnet die Veranstaltung.

Eröffnung durch den Medienbeauftragten

Thomas Kralinski, Chef der Staatskanzlei des Landes Brandenburg und Beauftragter für Medien, eröffnet die Veranstaltung.

Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, begrüßt die rund 200 Gäste.

Begrüßung durch Ministerin Britta Ernst

Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, begrüßt die rund 200 Gäste.

Rund 200 Gäste: Expertinnen und Experten aus der Schulpraxis, aus Politik, Medien und der Wissenschaft im Saal.

Blick in den Saal mit Gästen

Rund 200 Gäste: Expertinnen und Experten aus der Schulpraxis, aus Politik, Medien und der Wissenschaft im Saal.

Jöran Muuß-Meerholz, Diplom-Pädagoge, Agentur „J&K–Jöran und Konsorten“ Hamburg,   zum Thema „Digitalisierung der Schule – wenn es gut läuft / wenn es schlecht läuft“.

Digitalisierung der Schule – wenn es gut läuft

Jöran Muuß-Meerholz, Diplom-Pädagoge, Agentur „J&K–Jöran und Konsorten“ Hamburg, zum Thema „Digitalisierung der Schule – wenn es gut läuft / wenn es schlecht läuft“.

Prof. Dr. Thomas Irion, stellv. Leiter des Instituts für Erziehungswissenschaft und Direktor des Zentrums für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd zum Thema „Schulische Bildung im Zeitalter Digitaler Transformationen“.

Schulische Bildung im Zeitalter digitaler Transformationen

Prof. Dr. Thomas Irion, stellv. Leiter des Instituts für Erziehungswissenschaft und Direktor des Zentrums für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd zum Thema „Schulische Bildung im Zeitalter Digitaler Transformationen“.

Diskussion und fachlicher Austausch unter Tagungsteilnehmern und Teilnehmerinnen.

Diskussion und fachlicher Austausch

Diskussion und fachlicher Austausch unter Tagungsteilnehmern und Teilnehmerinnen.

Bildungsministerin Britta Ernst und Katrin Kantak von kobra.net.

Im Gespräch

Bildungsministerin Britta Ernst und Katrin Kantak von kobra.net.

Lehrer Thomas Brandt und Schulleiter Volker Freitag, beide Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde, sowie Karsten Dornquast, Leiter des Amtes für Bildung und Kul-tur, Landkreis Teltow-Fläming.

Im Gespräch

Lehrer Thomas Brandt und Schulleiter Volker Freitag, beide Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde, sowie Karsten Dornquast, Leiter des Amtes für Bildung und Kul-tur, Landkreis Teltow-Fläming.

Rund 200 Gäste: Expertinnen und Experten aus der Schulpraxis, aus Politik, Medien und der Wissenschaft.

Expertinnen und Experten

Rund 200 Gäste: Expertinnen und Experten aus der Schulpraxis, aus Politik, Medien und der Wissenschaft.

Dr. Katrin Düring, Referatsleiterin im MBJS, Susanne Wolter und Bernd Jankowsky, Abteilungsleiterin bzw. Abteilungsleiter im LISUM.

Im Gespräch

Dr. Katrin Düring, Referatsleiterin im MBJS, Susanne Wolter und Bernd Jankowsky, Abteilungsleiterin bzw. Abteilungsleiter im LISUM.

Dr. Lutz Goertz, Leiter Bildungsforschung, und Dr. Berit Baeßler, beide mmb Institut, präsentieren die „Handlungsempfehlungen aus dem Evaluationsprojekt Schulische Medienbildung im Land“.

Handlungsempfehlungen aus dem Evaluationsprojekt Schulische Medienbildung im Land

Dr. Lutz Goertz, Leiter Bildungsforschung, und Dr. Berit Baeßler, beide mmb Institut, präsentieren die „Handlungsempfehlungen aus dem Evaluationsprojekt Schulische Medienbildung im Land“.

Die Schülerband Duke Brass aus Kleinmachnow.

Auftritt der Schülerband

Die Schülerband Duke Brass aus Kleinmachnow.

Schulleiter Volker Freitag und Lehrer Thomas Brandt, beide Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde, zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Digital konkret

Schulleiter Volker Freitag und Lehrer Thomas Brandt, beide Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde, zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Julian Affeldt, Lehrer an der Otfried-Preußler-Oberschule Großbeeren, zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Digital konkret

Julian Affeldt, Lehrer an der Otfried-Preußler-Oberschule Großbeeren, zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Die Start-up-Unternehmerinnen Madeleine Wolf und Teresa Kreis, Vision YOU GmbH, Potsdam, zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Digital konkret

Die Start-up-Unternehmerinnen Madeleine Wolf und Teresa Kreis, Vision YOU GmbH, Potsdam, zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Sebastian Henning, JIM KULTI Biesenthal, und Matthias Specht, Landesfachverband Me-dienbildung Brandenburg e.V., zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

Digital konkret

Sebastian Henning, JIM KULTI Biesenthal, und Matthias Specht, Landesfachverband Me-dienbildung Brandenburg e.V., zu „Digital konkret: Praxisperspektiven, Ansätze aus dem Land Brandenburg“.

mit Moderatorin Teresa Sickert, Landeselternsprecherin Ulrike Schwenter, Alina Gäbler vom Landesschülerrat, Dana Rehklau, Schulleiterin der Heidegrundschule Spremberg, Jöran Muuß-Meerholz, Diplom-Pädagoge, und Prof. Dr. Thomas Irion, Erziehungswissenschaftler.

Podiumsdiskussion

mit Moderatorin Teresa Sickert, Landeselternsprecherin Ulrike Schwenter, Alina Gäbler vom Landesschülerrat, Dana Rehklau, Schulleiterin der Heidegrundschule Spremberg, Jöran Muuß-Meerholz, Diplom-Pädagoge, und Prof. Dr. Thomas Irion, Erziehungswissenschaftler.

Landeselternsprecherin Ulrike Schwenter und Alina Gäbler vom Landesschülerrat.

Podiumsdiskussion

Landeselternsprecherin Ulrike Schwenter und Alina Gäbler vom Landesschülerrat.

Zum Abschluss nochmal die Schülerband Duke Brass aus Kleinmachnow.

Abschluss

Zum Abschluss nochmal die Schülerband Duke Brass aus Kleinmachnow.


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter