Ministerin Ernst und Staatssekretärin Quart verteilen Bio-Brotboxen in Potsdamer Grundschule

Bildungsministerin Britta Ernst hat heute gemeinsam mit Verbraucherschutz-Staatssekretärin Anne Quart Bio-Brotboxen an Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Priesterweg in Potsdam verteilt. Mit der Aktion sollen Kinder bereits in frühen Jahren erfahren, wie wichtig ein gesundes und vollwertiges Frühstück in der Schule  ist. Insgesamt erhalten zum Wochenstart mehr als 23.000 Erstklässler an 531 Grund- und Förderschulen des Landes Brandenburg die leuchtend gelben Frühstücksdosen. Seit 2006 wurden über 220.000 Boxen verteilt. Ministerin Ernst und Verbraucherschutzminister Ludwig haben die Schirmherrschaft über die Aktion.

Die Frühstücksdosen für die Erstklässler sind gefüllt mit Produkten aus regionaler biologischer Landwirtschaft, so zum Beispiel Vollkornbrot, vegetarischer Aufstrich, Getreideriegel. Über 40 Unternehmen aus der Biobranche, zumeist aus Berlin und Brandenburg (u.a. Bio-Company, Märkisches Landbrot, Terra Naturkost), sorgen für den gesunden Inhalt der Boxen.

Ministerin Britta Ernst: „Wer in der Schule konzentriert lernen will, muss etwas im Bauch haben. Wichtig ist gesundes, nahrhaftes Essen, das bekömmlich ist und gut schmeckt. Das hält fit und ist die richtige Grundlage für einen langen Schultag. Ich danke den beteiligten Unternehmen und Helfern für ihr Engagement zum Wohl unserer Kinder.“

Staatssekretärin Anne Quart betonte, „es sollte wieder normal werden, dass die Brotbox zum Schulalltag dazugehört. Denn was die Kinder schon in jungen Jahren über gesunde Ernährung lernen, können sie auch als Erwachsene beherzigen."

Die erste Bio-Brotbox-Aktion fand 2002 in Berlin statt. Insgesamt wurden bis heute bundesweit mehr als 2 Millionen Bio-Brotboxen an die Erstklässler verteilt.  Rund 70 Bio-Brotbox-Initiativen in ganz Deutschland sind beteiligt. Auch in Österreich und Kroatien wurden Bio-Brotbox-Initiativen gegründet.


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt