Landessportkonferenz

Die Landessportkonferenz berät laut Sportförderungsgesetz die Landesregierung in allen Grundsatzangelegenheiten des Sports und erarbeitet Empfehlungen zur Förderung des Sports, die von dem für Sport zuständigen Ministerium auf ihre Realisierung geprüft werden. Sie tagt in der Regel einmal jährlich und besteht aus Vertreterinnen und Vertretern:

  • des Landessportbundes, darunter des Behindertensports und des Jugendsports,
  • der Landtagsfraktionen, die vom Landtag gewählt wurden,
  • des Sportministerium sowie dreier weiterer Ministerien,
  • der kommunalen Spitzenverbände,
  • der Sportwissenschaft und der Sportmedizin, die im Einvernehmen mit den zuständigen Interessenverbänden vom Sportministerium berufen wurden.

Empfehlungen der Landessportkonferenz
2016: Spitzen- und Nachwuchsleistungssport im Blickwinkel der Olympischen und Paralympischen Spiele
2015: 25 Jahre Sportentwicklung im Land Brandenburg
2014: Der Verein als Basis des Sports
2013: Sport und Gesundheit
2012: Olympischer und Paralympischer Sport im Land Brandenburg
2012: Hochschulsport im Land Brandenburg
2010: Sportstätten im Land Brandenburg
2009: Mädchen und Frauen gewinnen!
2008: Leistungssport im Land Brandenburg
2007: Sportverein und Kommune
2006: Auch im Schulsport Spitze – Initiativen zur Stärkung des Schulsports im Land Brandenburg


Anschrift

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
(Haus 1/1a)
Anfahrt