Allgemeinbildende Schulen

Kinder und Jugendliche sollen gemeinsam für die Zukunft lernen. Dabei soll jedes Mädchen und jeder Junge in der Schule – entsprechend seinen Möglichkeiten, Stärken und Schwächen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, Interessen und Neigungen – individuell gefördert werden. Gleichzeitig lernen die Kinder und Jugendlichen durch das tägliche Zusammensein im Unterricht miteinander und voneinander Hilfsbereitschaft, Behutsamkeit, Respekt, Toleranz und Rücksichtnahme. Die verschiedenen Schulformen sind durchlässig gestaltet, ermöglichen ihnen verschiedene Bildungswege und vielfältige Bildungsabschlüsse.

Kindertagesbetreuung

Grundschule

umfasst die Jahrgangsstufen 1 bis 6, vermittelt eine grundlegende Bildung und führt zum weiterführenden Lernen in der Sekundarstufe I (Jahrgangsstufen 7 bis 10).


Goetheschule Eberswalde

Oberschule

umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 10, vermittelt eine grundlegende und erweiterte allgemeine Bildung, umfasst die Bildungsgänge zum Erwerb der erweiterten Berufsbildungsreife und der Fachoberschulreife, berechtigt bei Vermittlung vertiefter allgemeiner Bildung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.


Gesamtschule Wilhelm Conrad Röntgen Zepernick © Jürgen Flegel

Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 13, vermittelt eine grundlegende, erweiterte oder vertiefte allgemeine Bildung, umfasst die Bildungsgänge zum Erwerb der erweiterten Berufsbildungsreife, der Fachoberschulreife und der allgemeinen Hochschulreife.


Gymnasium Strausberg

Gymnasium

umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 12, vermittelt eine vertiefte allgemeine Bildung und umfasst den Bildungsgang zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife.



Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt