in den Vorbereitungsdienst

Vorbereitungsdienst

für Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums bzw. eines lehramtsbezogenen Hochschulabschlusses.

Überblick über den Vorbereitungsdienst (FAQs)

Die Bewerbungstermine sind:
05. Oktober für eine Einstellung zum 01. Februar des Folgejahres, 02. April für eine Einstellung zum 01. August des Jahres.

Ausschreibung für Lehramtsabsolventen

Der Bewerbung sind zwingend Antragsunterlagen beizufügen, wie beispielsweise Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise, die vorab im pdf- oder jpg-Format erstellt und anschließend hochladengeladen werden müssen.

Antragsunterlagen für das Bewerbungsportal zum Vorbereitungsdienst

Bewerbungen werden beim Bewerbungsportal für den Vorbereitungsdienst eingereicht. Sie können sich online für folgende Lehrämter bewerben.
Achtung: unterschiedliche Links je nach Schulform:

Besonderer Zugang zum Vorbereitungsdienst (24 Monate)

für Seiteneinsteiger ohne lehramtsbezogenes Studium

Bewerbungen für den besonderen Zugang zum Vorbereitungsdienst sind nur schriftlich und nur nach Ausschreibung möglich. Diese Plätze werden ausschließlich als Sondermaßnahme ausgeschrieben und sie u.a. abhängig von:

  • freien Ausbildungskapazitäten und
  • dem Bedarf, der sich perspektivisch aus der notwendigen Abdeckung des Unterrichts ergibt, erwartungsgemäß für das Lehramt für die Sekundarstufen I und II (allgemeinbildende Fächer) mit einer Schwerpunktbildung auf die Sekundarstufe I, Lehramt für die Sekundarstufe II (berufliche Fächer) sowie Lehramt für Förderpädagogik.

Besonderer Zugang zum Vorbereitungsdienst

Bewerbung bis 8. Juli 2018:
Ausschreibung für die Einstellung von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen ohne lehramtbezogenen Studienabschluss in den Vorbereitungsdienst für Lehrämter des Landes Brandenburg zum 01.02.2019



Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter