Schul-Cloud Brandenburg

Die Schul-Cloud Brandenburg ist eine leicht bedienbare digitale Lern- und Arbeitsumgebung, auf die Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler orts-, zeit- und endgeräteunabhängig zugreifen können. Sie schafft eine technische Grundlage dafür, moderne digitale Lehr- und Lerninhalte in jedem Unterrichtsfach sicher nutzen zu können und bietet neue Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung.

Eine einheitliche digitale Plattform für die ganze Schule bietet viele Vorteile:

  • datenschutzsicherer Einsatz (DSGVO-konform)
  • zeit- und ortsunabhängiger Zugang zu einem großen Angebot an digitalen Lerninhalten
  • professionelle Wartung
  • IT-Anwendungen entsprechen aktuellsten Sicherheitsstandards
  • direktes Feedback durch die Nutzerinnen und Nutzer
  • Vernetzung unterschiedlicher Lernorte

Mittlerweile arbeiten 691 Schulen mit der Schul-Cloud Brandenburg bzw. sind angeschlossen, darunter 615 Schulen in öffentlicher Trägerschaft und 76 Schulen in freier Trägerschaft (Stand: 01.09.2021) sowie die drei Studienseminare des Landes.  Die Schul-Cloud Brandenburg wird seit dem 01.08.2021 im Schulcloud-Verbund gemeinsam mit den Ländern Niedersachsen und Thüringen betrieben. Sie wird stetig weiterentwickelt und um Features ergänzt.

Für die Schul-Cloud Brandenburg registrieren
Die Registrierung für die Schul-Cloud Brandenburg wird daher durch die Schulleitung durchgeführt. Schulen wenden sich zwecks Registrierung an: schul-cloud@bildungsserver.berlin-brandenburg.de.
Anschließend erhalten alle Schülerinnen und Schüler von ihrer Schule einen Registrierungslink oder Login-Daten für die erstmalige Anmeldung in der Schul-Cloud Brandenburg.


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter