Zum Start des Gute-Kita-Gesetzes im Land Brandenburg: Woidke und Ernst besuchen „Fahrländer Landmäuse“

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Jugendministerin Britta Ernst haben sich heute in der Kita „Fahrländer Landmäuse“ in Potsdam über die bevorstehende Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes im Land Brandenburg informiert. Das Gesetz tritt am 1. August 2019 im Land Brandenburg in Kraft.

Brandenburg erhält bis zum Jahr 2022 rund 165 Millionen Euro vom Bund. Mit dem Geld sollen in den Jahren 2019/20 die Elternbeitragsfreiheit für Geringverdienende ausgeweitet  (im Jahr 2019 rund 800.000 Euro, 2020 rund 1,9 Mio. Euro) sowie längere Betreuungszeiten finanziert werden (im Jahr 2019 rund 8,9 Mio. Euro, 2020 rund 20,3 Mio. Euro). Zudem ist vorgesehen, mehr  qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen (im Jahr 2019 rund 1,3 Mio. Euro, 2020 rund 3 Mio. Euro) und die Elternarbeit auf Landesebene und Ebene der örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe zu verstärken (im Jahr 2019 rund 200.000 Euro, im Jahr 2020 rund 280.000 Euro).

Ministerpräsident Woidke: „Jeder Euro, den wir für verlässliche und hochwertige Kita-Betreuung und frühkindliche Bildung ausgeben, ist eine bleibende Investition in die Zukunft. Die Bundesmittel sind zusätzlicher Rückenwind dafür. Als Land investieren wir inzwischen jedes Jahr rund 500 Millionen Euro in die Brandenburger Kitas. Heute werden dort 20.000 Kinder mehr als noch vor fünf Jahren betreut. Mit dem Geld schaffen wir bessere Rahmenbedingungen und unterstützen Erzieherinnen und Erzieher, Eltern und Ehrenamtliche.“

Ministerin Ernst: „Ich freue mich sehr, dass wir mit den Mitteln aus dem GuteKita-Gesetz weiter den seit langem eingeschlagenen Weg der Qualitätsverbesserung und der Beitragsfreiheit im Land Brandenburg gehen. Dazu kommen die Fachkräftesicherung und die Stärkung der Elternbeteiligung. Unser Ziel ist es, jedem Kind eine hochwertige Kita-Betreuung zu sichern.“

Die Kita „Fahrländer Landmäuse“ arbeitet seit 2005 unter der Trägerschaft des Vereins „Fahrland e.V.“ In der Kita können bis zu 143 Kinder betreut werden.


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter