Überwiegend bessere Ergebnisse als im vorigen Schuljahr in den zentralen Prüfungen der Jahrgangsstufe 10

Insgesamt sind die durchschnittlichen Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 in Brandenburg über alle Schulformen (Gesamtschule, Gymnasium, Oberschule) 2020 überwiegend besser als im Vorjahr.

Die zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 zum erweiterten Hauptschulabschluss/erweiterte Berufsbildungsreife (EBR) und zum mittleren Schulabschluss/Fachoberschulreife (FOR) wurden im Land Brandenburg im Mai und Juni 2020 durchgeführt. Pandemiebedingt galten in diesem Schuljahr besondere Hygieneregeln und ein Abstandsgebot. Um die Vorbereitungen für die Prüfungen unter den Pandemiebedingungen durchführen zu können, konnten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen als erstes nach den Osterferien wieder am Unterricht teilnehmen. Durchschnittlich nahmen zwischen 98 und 100 Prozent aller zu den Haupt- und Nachschreibeterminen angemeldeten Schülerinnen und Schüler an den Prüfungen teil. 

Bildungsministerin Britta Ernst: „Es ist toll, dass unter den Rahmenbedingungen 2020 die Leistungen der Schülerinnen und Schüler überwiegend besser als im Vorjahr sind. Besten Dank an alle Beteiligten, dass sie die diesjährigen Prüfungen unter den besonderen Herausforderungen so prima gemeistert haben. Ich freue mich mit Ihnen über diesen Erfolg.“

Im Fach Deutsch sind die durchschnittlichen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler besser als im Schuljahr 2018/19. Insgesamt hat knapp die Hälfte aller Teilnehmenden die Jahresnote (Vornote) in der Jahrgangsstufe 10 mit der Prüfungsnote bestätigt.

Deutsch

Schulform

Schuljahr 18/19

Schuljahr 19/20

Jahresnote

Prüfungsnote

Jahresnote

Prüfungsnote

Gesamt

2,8

3,3

2,7

3,0

Gymnasium

2,5

2,8

2,5

2,6

Gesamtschule

gesamt

2,9

3,4

2,9

3,1

FOR

2,8

3,5

2,8

3,2

EBR

3,2

3,1

3,3

2,9

Oberschule

gesamt

3,0

3,7

3,0

3,3

FOR

2,9

3,8

2,8

3,5

EBR

3,3

3,5

3,3

3,2

Auch im Fach Englisch sind die durchschnittlichen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler besser als im letzten Schuljahr. Insgesamt haben 37 Prozent der Schülerinnen und Schüler ihre Vornote in der Jahrgangsstufe 10 mit der Prüfungsnote bestätigt.

Englisch

Schulform

Schuljahr 18/19

Schuljahr 19/20

Jahresnote

Prüfungsnote

Jahresnote

Prüfungsnote

Gesamt

2,8

3,3

2,8

3,1

Gymnasium

2,5

3,2

2,6

2,8

Gesamtschule

gesamt

2,9

3,4

2,8

3,0

FOR

2,8

3,5

2,6

3,0

EBR

3,2

3,1

3,3

3,0

Oberschule

gesamt

3,0

3,7

3,0

3,5

FOR

2,9

3,8

2,7

3,5

EBR

3,3

3,5

3,4

3,4

Die durchschnittlichen Ergebnisse im Fach Mathematik sind in allen Schulformen im Vergleich zum vorigen Schuljahr schlechter. Im Vergleich zwischen der Jahresnote und der Prüfungsnote zeigt sich aber, dass mehr als ein Drittel der Schülerinnen und Schüler die Prüfungsnote bestätigt hat. Von den Schülerinnen und Schülern, die ein andere Prüfungsnote als Jahresnote erzielt haben, haben mehr als 20 Prozent ihre Prüfungsnote gegenüber der Jahresnote verbessert.

Mathematik

Schulform

Schuljahr 18/19

Schuljahr 19/20

Jahresnote

Prüfungsnote

Jahresnote

Prüfungsnote

Gesamt

3,0

3,1

2,9

3,4

Gymnasium

2,8

3,2

2,8

3,5

Gesamtschule

gesamt

3,0

2,7

3,0

3,0

FOR

2,7

2,7

2,7

3,0

EBR

3,4

2,8

3,4

3,1

Oberschule

gesamt

3,1

3,2

3,1

3,5

FOR

3,5

3,3

2,8

3,4

EBR

2,9

3,2

3,5

3,6


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter