Meldung der Zahlen zum Corona-Infektionsgeschehen an Schulen vom Donnerstag, 25.03.2021

Nachfolgend veröffentlicht das MBJS Zahlen zum Infektionsgeschehen an Schulen in Brandenburg vom Donnerstag, 25. März 2021. Die Zahlen werden im Rahmen einer strukturierten statistischen Erfassung täglich von den Schulen dem MBJS gemeldet. Aufgrund eines möglichen Meldeverzugs kann es zu Abweichungen zu den von den Gesundheitsämtern veröffentlichten Zahlen kommen.

In Brandenburg gibt es 915 Schulen, 24.499 Lehrkräfte, 294.698 Schülerinnen und Schüler an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft.

Schulen und Lerngruppen

1 Schule geschlossen (Mittwoch 1).

72 Schulen mit Teilschließung (Mittwoch 66).

119 Lerngruppen an Schulen mit Teilschließung sind in Quarantäne (Mittwoch 116).

Quarantäne und Infektionen bei Lehrkräften

322 Lehrkräfte in Quarantäne, Mittwoch 328 Lehrkräfte, also 6 weniger als Mittwoch.

76 Lehrkräfte positiv getestet, Mittwoch 75 Lehrkräfte, also 1 mehr als Mittwoch.

8 Lehrkräfte als Neuinfektionen gemeldet, Mittwoch waren es 10 Meldungen, also 2 weniger als Mittwoch.

Quarantäne und Infektionen bei Schülerinnen und Schüler

3.409 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne, Mittwoch 3.249 Schülerinnen und Schüler, also 160 weniger als Mittwoch.

346 Schülerinnen und Schüler positiv getestet, Mittwoch 320 Schülerinnen und Schüler, also 26 mehr als Mittwoch.

46 Schülerinnen und Schüler als Neuinfektionen gemeldet, Mittwoch waren es 40 Meldungen, also 6 mehr als Mittwoch.

 

Insgesamt wurden 54 Neuinfektionen aus den Schulen gemeldet, 8 Lehrkräfte und 46 Schülerinnen und Schüler.

 


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter