97.500 Euro für Hort „Würfelkids“ in Storkow (LOS)

Jugendministerin Britta Ernst übergibt am Nachmittag an Storkows Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig als Kita-Träger einen Fördermittelbescheid in Höhe von 97.500 Euro für die Sanierung des Horthauses „Würfelkids“.

Der Hort „Würfelkids“ wird derzeit von knapp 230 Kindern der Klassenstufen 1 bis 4 besucht, die in der benachbarten Europaschule Storkow zur Schule gehen. Der Hort ist ein Freizeithaus, in dem die Kinder angeleitet ihre Hausaufgaben erledigen und in 19 Funktionsräumen ihren Interessen und Wünschen nachgehen können. Der Hort „Würfelkids“ soll einen Sonnenschutz bekommen, die Handläufe in den Treppenhäusern werden erneuert, im Treppenhausbereich werden Raumschutzwände und Akustikdecken eingebaut. Die Gesamtkosten der Investition betragen 143.443,80 Euro, das Land fördert die Sanierung mit 97.500 Euro.

Ministerin Ernst: „Mit diesem Geld unterstützen wir die Kommunen bei der Qualitätsverbesserung der Kindertagesstätten, so auch der Horte. Wir möchten optimale Betreuungsbedingungen für die Jüngsten. Horte sind Orte der Bildung und eine gute Investition in die Zukunft.“  

Die Mittel stammen aus dem „Landesinvestitionsprogramm in die Infrastruktur der Kindertagesbetreuung 2018 – 2019“, mit dem die Landesregierung die Kommunen bei der qualitativen Verbesserung von bestehenden Kita-Plätzen unterstützt. Das Investitionsprogramm stellt in den Jahren 2018 und 2019 jeweils 10 Millionen Euro für die Verbesserung der Infrastruktur der Kindertagesbetreuung zur Verfügung.

Was:    Übergabe Kita-Fördermittelbescheid

Wann: 4. Oktober 2018, 14.15 Uhr

Wo:      15859 Storkow (Mark), Horthaus „Würfelkids“, Karl-Marx-Straße 16


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter