Nummer gegen Kummer

Das Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“ ist ein Beratungsangebot, an das sich Kinder und Jugendliche kostenlos und anonym – vom Handy wie vom Festnetz – unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 111 (Freecall) oder wenden können, montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr.

Die „Nummer gegen Kummer“ stellt ein wichtiges Gesprächsangebot für junge Menschen aller Altersklassen dar. Ob in familiären Auseinandersetzungen, bei schulischen Problemen, Fragen in Liebe und Partnerschaft oder Streit im Freundeskreis, Gewalterfahrungen, Beziehungskonflikten oder ganz persönlichen, auch intimen Unsicherheiten – am Kinder- und Jugendtelefon finden Mädchen und Jungen Rat und Unterstützung, erhalten Hilfe zur Selbsthilfe sowie altersentsprechende Auskünfte und Informationen zu weiterführenden Angeboten durch qualifizierte Beraterinnen und Berater.

Die Kinder- und Jugendtelefone sind im bundesweiten Dachverband Nummer gegen Kummer e.V. organisiert. Im Land Brandenburg betreiben zwei Träger das Angebot: das Diakonische Werk Potsdam e.V. und der Deutsche Kinderschutzbund in Senftenberg. Sie werden vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert.


Anschrift

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
(Haus 1/1a)
Anfahrt