Brandenburg fördert Radsport-Nachwuchs in Frankfurt (Oder): 25.000 Euro für Anschaffung eines Vereinsbusses

Der Brandenburgische Radsportverband e.V. erhält aus der Glücksspielabgabe des Landes eine Zuwendung in Höhe von 25.000 Euro. Die Zuwendung setzt sich jeweils zur Hälfte aus Lottomitteln des MBJS und des Ministerpräsidenten zusammen. Mit dem Geld wird die Anschaffung eines Kleinbusses für den Trainings- und Wettkampfbetrieb am Landesstützpunkt Frankfurt (Oder) gefördert; rund 6.000 Euro steuert der Radsportverband aus Eigenmitteln bei.

Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Radsport ist in Brandenburg außerordentlich beliebt und im Leistungssport auch überaus erfolgreich. In den zurückliegenden Jahren haben Sportlerinnen und Sportler eine Vielzahl von Medaillen bei internationalen und nationalen Wettbewerben für Brandenburg geholt. Die acht Leistungsstützpunkte sind ein passgenauer Schlüssel zum Erfolg. Ich wünsche den jungen Sportlerinnen und Sportlern, dass sie sich von der Corona-Pandemie nicht aus dem Sattel werfen lassen und ihr neues Gefährt sie zu weiteren Höchstleistungen fahren wird.“

Sportministerin Britta Ernst: „Ich freue mich sehr, dass wir unsere jungen Radsportlerinnen und Radsportler aus diesen Mitteln unterstützen können. Die Investition in ein neues Vereinsfahrzeug sichert ihnen eine größere Mobilität. Ich wünsche allen jungen Sportlerinnen und Sportlern weiterhin viel Spaß bei Training und Wettkampf und drücke fest die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Radsport-Wettkämpfen.“   

Der märkische Radsportverband blickt auf eine traditionsreiche und erfolgreiche Geschichte zurück und prägt mit seinen Aktivitäten das Sportland Brandenburg wesentlich mit. Seine landesweit vertretenen Vereine tragen zur Sicherung des Kinder- und Jugendsports und somit auch des Nachwuchs- und Spitzensports im Land bei. Mit der Anschaffung eines neuen Vereinsfahrzeugs können die Rahmenbedingungen für die Fortsetzung einer erfolgreichen Trainings- und Wettkampfarbeit im Bereich des Radsportnachwuchses am Landesstützpunkt Frankfurt (Oder) deutlich verbessert werden.


Organigramm / Anschrift

Organigramm

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 1/1a)
14473 Potsdam
Anfahrt

Twitter